Erneuter Streik

Am Dienstag kommender Woche bleiben die Busse der Vestischen wieder im Depot

Gewerkschaften kündigen an: Vestische wird am Dienstag zum zweiten Mal bestreikt

Im Tarifkonflikt hat die Gewerkschaft Verdi wieder zu einem ganztägigen Warnstreik in der Emscher-Lippe-Region aufgerufen. Am Dienstag, 10. April, sollen auch alle Busse der Vestischen jeweils von Betriebsbeginn bis Betriebsende 24 Stunden im Depot bleiben. Der öffentliche Nahverkehr kommt dann im nördlichen Ruhrgebiet größtenteils zum Erliegen. Die KundenCenter bleiben ebenfalls geschlossen. Es entfallen aufgrund des Warnstreiks sowohl die Mobilitätsgarantie als auch das Pünktlichkeitsversprechen. Ab Mittwoch, 3 Uhr morgens, werden alle Busse wieder planmäßig fahren und die KundenCenter ihre Türen öffnen.

 

verdi Streik