Vestische begrüßt neue Azubis

Vestische begrüßt neue Azubis

Auch im Ausbildungsjahr 2017/18 leistet die Vestische ihren Beitrag zur Entlastung des regionalen Lehrstellenmarktes. So beginnen ab September sieben neue Azubis ihre Lehrzeit bei dem Nahverkehrsunternehmen. Frisch aus der Schule beginnt jetzt der Ernst des Lebens: Am 1. September 2017 werden die frischgebackenen Azubis von Geschäftsführer Martin Schmidt, Prokurist Heiner Wickert, Betriebsratsvorsitzendem David Borek sowie den Ausbildern Joachim Bredtmann und Christian Fichtner begrüßt.

Die Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement beginnen bei der Vestischen Anna Maria Hees aus Marl, Elisaweta Huber aus Gladbeck und Saskia Juse aus Dorsten.

Als Azubis zum Kfz-Mechatroniker fangen an: Fabian Stefan Chilla aus Herten, Marc-Andre Haubold aus Bottrop, Simon Mainka aus Marl und Marius Schrumpf aus Herne.

„In der ersten Woche bekommen die neuen Azubis viele Informationen mit auf den Weg, unter Anderem Einweisungen ins Qualitätsmanagement und in die Arbeitssicherheit.“, erklärt Christian Fichtner.

Um einen gemeinsamen, schönen Einstieg in das Unternehmen zu bekommen, findet außerdem ein Kennlerntag mit allen gewerblichen und kaufmännischen Auszubildenden der Vestischen statt: Beim Grillen lernt man die neuen Kollegen besser kennen.

Bis Ende Oktober ist es noch möglich, sich für einen Ausbildungsplatz bei der Vestischen für das nächste Jahr zu bewerben. Alle Informationen dazu finden Sie hier.