Umleitung SB 26 und 200

Autobahnbaustelle zwingt die Linien SB 26 und 200 zu großer Schleife

Ein verschlossenes Nadelöhr und eine große Schleife – das sind die Gründe, warum die Fahrpläne des SchnellBus 26 und der Linie 200 von August bis Dezember einigen Schwankungen unterworfen sind. Die Änderungen betreffen drei Phasen.

Wegen des Ausbaus der Anschlussstelle Marl-Brassert auf der Autobahn 52 ist die dortige Brücke ab dem 26. August in Richtung Marl für Kraftfahrzeuge gesperrt. An den ersten beiden Tagen können die Busse der Vestischen die Baustelle noch passieren. Dann aber müssen der SB 26 sowie die Linie 200 auf der Route nach „Marl Mitte“ einen rund sieben Kilometer langen Umweg fahren. Dieser führt auf die Autobahn Richtung Gelsenkirchen bis zur Abfahrt Marl-Frentrop und wieder zurück. Zusätzlicher Zeitaufwand: zehn Minuten.

Phase 1: Vom 28. August bis einschließlich 3. November rollt der SB 26 bis zur Haltestelle „Am Dümmerbach“ montags bis samstags tagsüber zehn Minuten früher los. Das bedeutet zum Beispiel: Der SB 26 startet am „ZOB Dorsten“ zur Minute 58 statt zur Minute 08 sowie zur Minute 28 statt zur Minute 38. Nach der Baustelle, also ab der Haltestelle „Lippestraße“, fährt die Vestische wieder nach Plan.

Phase 2: Vom 28. August bis zum 14. Dezember fährt der SB 26 an Samstagen ab 17 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen ab dem „ZOB Dorsten“ jeweils um sechs Minuten nach der vollen Stunde. Die Vestische ermöglicht damit den Anschluss vom Regionalexpress 14 aus Richtung Essen.

Phase 3: Vom 4. November bis zum 14. Dezember gehen die Busse am „ZOB Dorsten“ wieder auf die Strecke wie im Fahrplan verzeichnet. Von der Haltestelle „Handwerkshof“ bis „Am Dümmerbach“ fahren sie dann neun Minuten später los. Dies hat betriebliche Gründe: Die Vestische setzt in diesem Zeitraum auf dem Kurs ein weiteres, fünftes Fahrzeug ein. Wegen der Autobahnbaustelle verlagern sich die Abfahrtszeiten ab der „Lippestraße“ um 19 Minuten.

Die Linie 200, die von „Metro Logistics“ nach „Marl Mitte“ unterwegs ist, wird ab 28. August von der Sperrung betroffen sein. Sie wird ab der Haltestelle „Lippestraße“ jeweils zehn Minuten später abfahren.

Um ihre Kunden mit allen notwendigen Informationen zu versorgen, verteilt die Vestische 4000 aktuelle Fahrplanänderungen auf den Linien sowie unter anderen im VerkaufsCenter am ZOB Dorsten und im KundenCenter am Marler Stern.